Ulrich Hermann | Produktmanager | Hydraulische Schmiedepressen

Telefon +49 (0)7123 1805 0
Telefax +49 (0)7123 41231
E-mail hermann(at)wepuko.de

Markus Seeger | Projektmanager | Hydraulische Schmiedepressen

Telefon +49 (0)7123 1805 0
Telefax +49 (0)7123 41231
E-mail seeger(at)wepuko.de

Oliver Buck | Projektmanager | Hydraulische Schmiedepressen

Telefon +49 (0)7123 1805 0
Telefax +49 (0)7123 41231
E-mail buck(at)wepuko.de

Willkommen beim Weltmarktführer

Seit über 40 Jahren ist der Name PAHNKE weltweit bekannt für die modernsten, produktivsten und hochwertigsten hydraulischen Schmiedepressen. Auf diesen Seiten erfahren Sie warum.

Bitte wählen Sie einen Bereich:

> Zu den Produkten
> Zu den Anwendungen
> Zu den Branchen
> Zum Thema Modernisierung

> Zur PAHNKE-Chronik

Stärkste Freiform-Schmiedepresse der Welt von PAHNKE (185 MN).
Stärkste Hydraulikanlage der Welt: PMSD Antrieb mit 30 MW installierter Leistung.
Schnellste und stärkste Titan-Schmiedepresse von PAHNKE.
1956: Erste unter der Leitung von Hans-Joachim Pahnke gebaute Freiformpresse.

Bereits in den Fünfziger Jahren hat Hans-Joachim Pahnke revolutionäre neue Konzepte entwickelt für die Bauweise von Freiformpressen. Schon 1956 baute er die erste Zweisäulen-Unterflurpresse zum Freiformschmieden. Sehr schnell fanden sich Nachahmer unter den großen Pressenbauern in der Welt. Im Laufe der sechziger Jahre verbesserte Hans Pahnke seine Pressen durch ein völlig neuartiges Rahmenkonzept.

Die Prinzipien dieser genialen Bauweise werden bis heute von allen namhaften Pressenproduzenten benutzt. Natürlich auch von uns! Und zwar in aller Konsequenz, denn nur so erreicht man höchste Präzision der Produkte, maximale Lebensdauer der Maschine und ihrer Verschleißteile und damit das beste Kosten-Nutzenverhältnis für den Anwender.

Erste unter dem Namen PAHNKE gebaute Schmiedepresse (1976)

1973 gründete Hans-Joachim Pahnke seine Pressenfirma PAHNKE Engineering. 1975 entwickelte er ein ebenfalls revolutionäres hydraulisches Antriebsprinzip für Pressen, den PAHNKE Modifizierten Sinus-Direktantrieb (PMSD). Auch dieses System ist bis heute unübertroffen in Bezug auf Präzision und Leistungsstärke bei gleichzeitig geringem Wartungsaufwand und günstigstem Energieverbrauch.

1996 übernahm die Familie Pahnke die Wepuko Hydraulik, den Lieferanten der hervorragenden Radialkolbenpumpen für diesen PMSD-Antrieb. Im Jahr 2005 führten wir den PAHNKE Pressenbau mit dem Pumpengeschäft von Wepuko zusammen.

Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir die Tradition und die von Hans Pahnke geschaffene weltweite Anerkennung für Pahnke Produkte erfolgreich fortführen können.

Referenzen

  • Brasilien: Villares Metals
  • China: Baoti, CITIC Heavy Industries, Nanjing Develop, Norheinco, Tong Di
  • Deutschland: Buderus Edelstahl, Otto Fuchs, Technische Universität Freiberg
  • Frankreich: Creusot Forge
  • Russland: VSMPO
  • Schweden: Mefos
  • USA: Union Electric, Weber Metals
  • und viele mehr

Verwandte Meldungen

 

Wir haben einen Ausbildungsplatz Industriemechanik (m/w) zu besetzen!

mehr lesen >
 

Die Südwest Presse schreibt über uns. Sie finden den Artikel unter dem folgenden Link:

mehr lesen >
 

22.01.2015

Nach langwieriger Angebotsphase konnte sich Wepuko PAHNKE erfolgreich gegen den weltweiten Wettbewerb durchsetzen und eine chinesische Ausschreibung für sich entscheiden. Der Auftrag umfasst eine komplette Pressenanlage, bestehend aus der zukünftig größten Oberflurfreiformschmiedepresse (TFP) der Welt mit einer Stauchkraft von 200 MN und dem ölhydraulischen Pressenantrieb mit einer installierten Leistung von 12.000 kW. In dem modernen, energiesparenden PAHNKE Modifizierten Sinus-Dire...

mehr lesen >
 

Eine neue Universal-Umformpresse wurde am Institut für Metallformung der TU Bergakademie Freiberg in der Versuchshalle Metallformung auf der Bernhard-von-Cotta-Str. 4 am Mittwoch, den 28.3., übergeben.

mehr lesen >
 

185 MN Presse produziert in China das erste Schmiedestück bei CITIC HEAVY INDUSTRIES CO., LTD.

mehr lesen >