Lars Rothaug | Verkaufsleiter - Pumpen

Telefon +49 (0)7123 1805 0
Telefax +49 (0)7123 41231
E-mail rothaug(at)wepuko.de 

Abbildung: Lechler GmbH

Beispiel-Aggregat DP 207 für Kupfer-Entzunderung

Entzunderung

Mit einem Wasserstrahl wird der sogenannte Zunder, die Oxide an der Oberfläche, vom heißen Stahl entfernt. Überall dort, wo man erwärmten Stahl verformt, erhöht so eine Entzunderungsanlage die Qualität der Bauteile maßgeblich. Gleichzeitig wird der Verschleiß in den Umformanlagen minimiert.

Unsere Entzunderungsanlagen sind im In- und Ausland im Einsatz. Zum Beispiel bei Buderus in Wetzlar oder bei Posco in Korea. Unsere Pumpen, die bei der Entzunderung im Einsatz sind, sichern durch ihre besondere Zuverlässigkeit den Dauerbetrieb der Produktionsstrecken. Hier ist Wepuko PAHNKE erste Wahl.

Entzunderungsanlagen

Entzunderungsanlage
Spritzkabine mit Spritzring für die Entzunderung von Knüppeln.

Wepuko PAHNKE liefert komplette Entzunderungsanlagen, die genau auf die Anforderungen der Kunden zugeschnitten sind. Abhängig von den vorgegebenen Zykluszeiten gibt es Entzunderungsanlagen generell in zwei Varianten: als Druckwasseranlagen oder als Direktentzunderungsanlagen.

Technologie von Wepuko PAHNKE beweist sich täglich im Dauerbetrieb von über 100 Entzunderungsanlagen weltweit.

Unsere besondere Stärke ist unsere tiefe Branchenkenntnis. Wir fertigen selbst hydraulische Schmiedepressen und kennen die Ansprüche und die hohen Anforderungen der Industrie.