Die DP Baureihen

Pumpen unserer DP Baureihen haben einen Fördermengenbereich von etwa 4,0 – 5000 l/min, Drücke bis zu 1500 bar und ein Leistungsspektrum von 5 bis 1600 kW. Höhere Leistungen und Sonderausführungen sind auf Anfrage lieferbar.

Prozess-Pumpenaggregate aus einer Hand

Wepuko PAHNKE Pumpenaggregate sind Komplettlösungen für Ihre spezielle Anwendung. Die Kundenangaben werden präzise umgesetzt für den direkten Einbau des Aggregates in die Gesamtanlage.

Auf dem oberen Bild ist ein typisches Pumpenaggregat für die Öl- und Gas-Industrie abgebildet. Basis für jedes Aggregat ist der Grundrahmen, auf dem alle Komponenten installiert werden.

 

Herzstück der Anlage ist die Wepuko Hochdruck-Plungerpumpe, die mit dem Antrieb (Motor/Getriebe) durch elastische Kupplungen verbunden ist. Die Pumpe ist durch die Rohrleitungsanschlüsse in die Anlage eingebunden. Das Fluid wird bei entsprechender Kundenanforderung über einen Saugpulsationsdämpfer in den Flüssigkeitskopf der Pumpe gespeist und durch die oszillierende Bewegung der Plunger über einen Druckpulsationsdämpfer in die Druckleitung gefördert.

Komponenten wie Öldruckschmierung, Sicherheitseinrichtungen und die Überwachungs- und Steuerelektronik werden ebenfalls auf dem Grundrahmen montiert und vervollständigen das Aggregat. Wir bieten verschiedene Sonderlackierungen an, passend zu den Anforderungen des Einsatzortes.

Hochdruck Plungerpumpen

Drei Modelle für vielseitige Anwendungen: Die Pumpenmodelle der DP Baureihen von Wepuko PAHNKE sind Dreiplungerpumpen in liegender Ausführung. Sie können für nahezu jedes pumpbare flüssige Medium ausgelegt werden. Entsprechend dem Fördermedium erfolgt die Wahl von Sonderwerkstoffen für den Flüssigkeitsteil sowie der Aufbau der Plungerabdichtung. Bei Bedarf wird der Flüssigkeitsteil mit Kühlung, Heizung oder Spülung ausgestattet. Über eine serienmäßig eingebaute Druck- oder Abstreifschmierung werden die Triebwerke der Maschinen mit Schmieröl versorgt.

> Mehr über unsere Plungerpumpen der DP Baureihen erfahren Sie hier.

Zum Einsatz kommen unsere Pumpen zum Beispiel in Chemieanlagen, in Erdgas-Speicheranlagen, in Kernkraftwerken und auf Bohrinseln, in der Nahrungsmittelindustrie, bei der Kesselspeisung, der hydrostatischen Schmierung für Gleitlager und in Hochdruck-Reinigungssystemen, bei Antrieben von Schmiedepressen, in Entzunderungsanlagen und Presswasseranlagen.